• Startseite
  • Aktuelles
  • BRK-Kreisverband München betreut Trachten- und Schützenzug sanitätsdienstlich
BRK-Kreisverband München betreut Trachten- und Schützenzug sanitätsdienstlich

BRK-Kreisverband München betreut Trachten- und Schützenzug sanitätsdienstlich

Wie alljährlich wird am ersten Wiesn-Sonntag, diesmal am 17.09.2017, der traditionelle Trachten-/und Schützenzug durchgeführt. Veranstalter ist wieder der Münchner Verkehrsverein Festring e.V.

Der Zug startet an der Maximilianstr. Die Aufstellung des Zuges erfolgt ab 8.00 Uhr in der Steinsdorf-/und Widenmayerstr. (zwischen Prinzregenten-/ Zweibrückenstr.) mit Nebenstraßen; Gegen 13.30 Uhr ist der Festzug zu Ende. Es wird in diesem Jahr mit rd. 9.000 aktiven Teilnehmern und je nach Wetterlage mit 100.000 bis 150.000 Zuschauern gerechnet.

Das BRK hat den Auftrag die sanitätsdienstliche Versorgung während des Zuges entlang der Zugstrecke sicherzustellen. Hierbei werden die JUH und der MHD-München-Stadt aktiv eingebunden. Gemäß KVR-Bescheid werden entlang der Zugstrecke und auf dem Oktoberfest insgesamt mind. 68 Sanitätshelfer (davon 17 Rettungssanitäter) und 6 Ärzte (davon 4 Notärzte) eingeplant.

Foto: Heinz Hoffmann

Jetzt online spenden

Jetzt online spenden

Trailer – Prominente Unterstützer
So erreichen Sie uns

                                    YouTube Logo