BRK unterstützt Teddybärenkrankenhaus

BRK unterstützt Teddybärenkrankenhaus

Das Teddybärkrankenhaus München öffnet nun bereits das fünfte Jahr in Folge seine Tore, um vom 4. bis zum 6. Juni 2018 jeweils von 9:00 bis 16:00 Uhr rund 1.500 Kindergartenkinder mit ihren Kuscheltieren in dem eigens dafür gestalteten Krankenhaus im Pfarrsaal der Gemeinde Sankt Bonifaz in der Karlstraße 34 in 80333 München zu empfangen.

Unter der Schirmherrschaft von Prof. Dr. Burdach, Leiter der Kinderklinik München Schwabing, der am 6. Juni vormittags persönlich vor Ort sein wird, und von Prof. Dr. Klein, Leiter des Dr. von Haunerschen Kinderspitals, verarzten hier drei Tage lang Kindergartenkinder und Medizinstudenten gemeinsam die mitgebrachten Kuscheltiere.

Ziel dieser Aktion ist es, den Kindern bereits im Kindergartenalter die Angst vor Ärzten, Arztbesuchen und Krankenhäusern zu nehmen. Spielerisch können sich die Kinder mit dem Ablauf beim Arzt oder im Krankenhaus vertraut machen, während sie ihr krankes oder verletztes Kuscheltier durch das Prozedere beim Arzt begleiten: von der Aufnahme über das Warten im Wartezimmer bis zur Untersuchung, Diagnose und Behandlung. Ohne selbst Patient zu sein, lernen sie dabei auch Röntgen und Operationen kennen und können beim Verband anlegen helfen.

Ein weiteres Highlight des Besuchs beim Teddybärkrankenhaus sind zwei Rettungswägen, die den Kindernvon ehrenamtlichen Helfern des Bayrischen Roten Kreuzes vorgestellt werden.Durch eine Zusammenarbeit mit Münchner Pharmazie- und Zahnmedizinstudentinnen und -studenten istabschließend ein Besuch in der Apotheke möglich, sowie ein Routinecheck in der Zahnklinik.

Text: Fiona Harzer info@tbk-muenchen.de

Foto: A. Zelck, DRK-GS

Link: http://www.tbk-muenchen.de/

Jetzt online spenden

Jetzt online spenden

Trailer – Prominente Unterstützer
So erreichen Sie uns

                                    YouTube Logo

 
Um Ihnen bei Ihrem Besuch auf unserer Webseite den bestmöglichen Service und die höchstmögliche Benutzerfreundlichkeit gewährleisten zu können, verwendet unsere Website Cookies. Wenn Sie unsere Website weiter nutzen, stimmen Sie der Speicherung von Cookies zu. Weitere Informationen
OK
×