Herbstausgabe der Menschen im Blickpunkt erschienen

Herbstausgabe der Menschen im Blickpunkt erschienen

In der Septemberausgabe unseres Mitgliedermagazins "Menschen im Blickpunkt" lesen Sie:

  • Mittelherkunft und -verwendung 2016

Interessenten, Fördermitglieder, ehrenamtlich Aktive, Spender, Gönner, Mitarbeiter und die breite Öffentlichkeit erhalten umfangreiche Zahlen und Erläuterungen zur Frage, wie das Münchner Rote Kreuz im Geschäftsjahr 2016 gewirtschaftet hat. Der BRK-Kreisverband München hat sich in Kooperation mit Transparency Deutschland e. V. verpflichtet, regelmäßig umfangreiche Informationen wie zum Beispiel die Bilanz, die Gewinn- und Verlustrechnung und die Zusammensetzung der Zuwendungen im Rahmen eines Transparenzberichtes der Öffentlichkeit zur Verfügung zu stellen.

  • „Gut, wenn sich jemand kümmert!“

Vor 132 Jahren leistete das Münchner Rote Kreuz zum ersten Mal den Sanitätsdienst auf der Wiesn. Wie sich Wache, Gerätschaften und Arbeitsbedingungen seit den Anfängen weiterentwickelt haben, ließ sich der Schauspieler Joseph Hannesschläger vor Ort erklären.

  • „Ich wollte diesen Beruf unbedingt!“

Jewel Frances Chelengat kam vor sieben Jahren nach Deutschland – und wollte von Beginn an eine Ausbildung machen, um hier beruflich erfolgreich zu sein. Im Sommer bestand sie ihren Abschluss als Altenpflegerin mit einer glatten Zwei und arbeitet nun im Haus Alt-Lehel des Münchner Roten Kreuzes. Tagtäglich fühlt sie sich in ihrer Entscheidung für den Beruf bestätigt.

  • „Endlich kein Fehlgriff mehr!“

Mithilfe der Beruflichen Bildung des Münchner Roten Kreuzes fand die 18-jährige Daniela Ammann nach vielen Kurven im Lebensweg endlich ihre Richtung.

  • Wählerstimmen

Die Bundestagswahl steht bevor. Daneben haben zahlreiche Wahlergebnisse der jüngsten Vergangenheit so manchen Bürger zu vermehrten politischen Überlegungen motiviert. „Menschen im Blickpunkt“ sprach mit Wahlberechtigten aus vier Generationen über ihre Vorstellungen von der künftigen Politik in Deutschland – alle beantworteten dieselben Fragen.

  • Ein gelungener Auftritt

Eine gereifte Persönlichkeit ist die Basis einer positiven Ausstrahlung. Darüber hinaus verstärken Äußerlichkeiten wie Frisur und Kleidung die Wirkung eines
Menschen. Auch für Senioren gibt es diesbezüglich hilfreiche Empfehlungen – die sich von den Maßnahmen, die in jungen Jahren angeraten waren, durchaus
unterscheiden können. In der ersten Folge unserer zweiteiligen Serie beschäftigen wir uns mit den Damen: Beauty- und Lifestyle-Beraterin Aline Stöger verrät ihre Tricks aus der Praxis

sowie viele weitere Informationen zur Arbeit des BRK-Kreisverbandes München.
Hier die Online-Ausgabe als ePaper

Jetzt online spenden

Jetzt online spenden

Trailer – Prominente Unterstützer
So erreichen Sie uns

                                    YouTube Logo