• Startseite
  • Aktuelles
  • Zenetti-Jugendtreff stellt 4 Münchner Newcomer-Bands vor - Eintritt frei
Zenetti-Jugendtreff stellt 4 Münchner Newcomer-Bands vor - Eintritt frei

Zenetti-Jugendtreff stellt 4 Münchner Newcomer-Bands vor - Eintritt frei

Der Zenetti-Treff 3 in der Thalkirchner Str. 106 ist eine Einrichtung des Münchner Roten Kreuzes in der offenen Kinder- und Jugendarbeit. Die Förderung von jungen aufstrebenden Bands ist ein wichtiger Teil dieses Projekts. Mehrere Bands wurden in den letzten 5 Jahren betreut. Sie erhielten in dieser Zeit die Möglichkeit, in einem Übungsraum zu proben. Die Bands mussten keine Raummiete bezahlen, verpflichteten sich aber im Gegenzug, auf BRK-Veranstaltungen zu spielen. Da der Jugendtreff keine Möglichkeit für einen Bühnenauftritt hat, kooperiert Zenetti 3 für unsere BRK-Bands mit der Glockenbachwerkstatt.

Hier eine kurze Charakterisierung der vier Bands, die am 

Freitag, den 8. Juni 2018, 20.00 Uhr

in der Glockenbachwerkstatt (Bürgerhaus),

Blumenstr. 7, 80331 München

spielen. Der Eintritt ist frei:

  • The Nees 

»The Nees« So nennt sich die neu gegründete, bis jetzt dreiköpfige Band aus München. Mit einem breiten Spektrum von Indie über Rock bis Pop versucht sie ihr Glück, wobei es hauptsächlich um den Spaß am Spielen geht. Die Band schreibt ihre eigenen Songs und ist zusammengesetzt aus einem Pianisten, einem Bassisten und einem Sänger/Gitarristen. Jetzt steht der Band ihr erster Auftritt bevor. 

  • Rocky Rivers

Die Rocky Rivers sind vier Jungs aus München, die seit Anfang 2018 zusammen Musik machen. Dabei lassen wir uns nicht nur vom druckvollem Rock, sondern auch vom rhythmischem Blues inspirieren. Die an den Hard Rock der 80er erinnernden Riffs und eingängigen Texte animieren zum Mittanzen und Mitsingen, wobei kein Fuß ruhig stehen bleibt. https://www.facebook.com/rockyriversmunich/

  • The Broken Sticks

The Broken Sticks sind eine Rockband aus München, die seit Anfang 2015 besteht. Die Band steht für den Rock wie er leibt und lebt. Laut. Schnell. Dreckig.

Trotz dieser Grundausrichtung sind auch ein paar ruhige Nummern und andere Einflüsse in ihrer Setlist vertreten, die nicht nur etwas für die Liebhaber der bekannten Rockgrößen sind. https://www.facebook.com/thebrokensticks/

  • Velvet Smoke

Velvet Smoke ist die unaufhaltsame Dampfmaschine. Durchdringende Beats und heißblütige Gitarrenriffs mit einer mächtigen Stimme lassen die Luft brennen und entführen in eine Welt aus Rauch, Druck und roher Emotion.Seit 2014 kleidet das Münchner Quintett den Sound der alten Meister auf erfrischende Weise in ein modernes Gewand und lässt die Melancholie des Bluesrock voller Tatendrang erneut aufleben. Das Repertoire besteht überwiegend aus Eigenkompositionen mit ausgewählten Neuinterpretationen zeitloser Klassiker aus der Feder von u. a. Jimi Hendrix und Johnny Cash.  Zuletzt bespielte Velvet Smoke unter den Hauptacts die Radio M94.5 Bühne auf dem Münchner Streetlife Festival auf ihrem entschlossenen Feldzug die Regionale Livemusik Szene aufzumischen. www.velvet-smoke.com

www.facebook.com/velvetsmokemusic

www.instagram.com/velvetsmokemusic