Copyright: BRK-KV München / Foto: Heidi Mayer
06.11.2020

Münchner Rotes Kreuz für Senior*innen da

Auch während des Teil-Lockdown sind die Alten- und Servicezentren (ASZ) des Münchner Roten Kreuzes, die Beratungsstelle für ältere Menschen und Angehörige sowie die Offene Altenhilfe für Senior*innen in München da. Mit Corona-bedingten Einschränkungen können sie weiterhin einen Teil des Angebots bieten.

„Wir versuchen den Seniorinnen und Senioren in unseren Alten- und Servicezentren ein Stück weit Normalität zu bieten“, erklärt Daniela Spießl, Leiterin des ASZ Freimann des Münchner Roten Kreuzes. „In dieser schwierigen Zeit ist es uns wichtig, dass wir weiterhin verlässliche Anlaufstelle für unsere Besucherinnen und Besucher sind.“

Die ASZ bieten – unter Beachtung aller Auflagen – ein ausgewähltes Angebot. Jedes ASZ hat ein eigenes Hygienekonzept und achtet streng auf die Einhaltung der Schutzregeln. Unter diesen Voraussetzungen können beispielsweise Bildungskurse oder Kurse im Bereich Gesundheitsprävention in kleinem Kreis weiter besucht werden. Eine vorherige Anmeldung ist dafür notwendig.

Auf gemeinsame Aktivitäten wie Konzerte, Theater, Ausflüge, Exkursionen, Feiern müssen die Besucher*innen aktuell jedoch verzichten.

Beratungen sind weiterhin möglich. Die ASZ informieren bei persönlichen Anliegen und beraten zu Themen wie sozialen Dienstleistungen, Pflege, Hilfe und Unterstützung zu Hause, Wohnraumanpassung. Die Beratungsgespräche sind nach Terminvereinbarung möglich.

Hilfe für Senior*innen
Auch die Beratungsstelle für ältere Menschen und Angehörige in der Kistlerhofsraße 88 und die Offene Altenhilfe am Rose-Pichler-Weg 38 unterstützen während des Teil-Lockdown Senior*innen in München.

Angebote des Münchner Roten Kreuzes
Das Münchner Rote Kreuz betreibt sieben Alten- und Service-Zentren in Kooperation mit der Landeshauptstadt München. Im Lehel, in der Maxvorstadt, in Freimann, Bogenhausen, Thalkirchen, Riem und Harlaching sind die ASZ des Münchner Roten Kreuzes Anlaufstelle für Senior*innen.

Die Offene Altenhilfe am Rose-Pichler-Weg Treffpunkt für ältere Bürger*innen im Stadtteil Harthof.

Die Beratungsstelle für ältere Menschen und Angehörige in der Kistlerhofsraße berät darüber hinaus zu allen Fragen rund um das Thema Pflege und Betreuung.

Cookie-Einstellungen

Impressum

Wir verwenden Cookies, um Ihnen ein optimales Webseiten-Erlebnis zu bieten. Dazu zählen Cookies verschiedener Kategorien. Sie können selbst entscheiden, welche Kategorien Sie zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass auf Basis Ihrer Einstellungen womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.

Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Details anzeigen
Cookie-Einstellungen

Hier finden Sie eine Übersicht über alle verwendeten Cookies. Sie können Ihre Einwilligung zu ganzen Kategorien geben oder sich weitere Informationen anzeigen lassen und so nur bestimmte Cookies auswählen.

Notwendig
Notwendige Cookies helfen dabei Grundfunktionen zur Verfügung zu stellen. Ohne diese Cookies kann die Website nicht richtig funktionieren.
Statistik & Marketing (1)
Um unser Angebot und unsere Webseite ständig zu verbessern, erfassen wir anonymisierte Daten für Statistiken und Analysen. Mithilfe dieser Cookies können wir beispielsweise die Besucherzahlen und den Effekt bestimmter Seiten unseres Web-Auftritts ermitteln und unsere Inhalte laufend optimieren.
Die Marketing Cookies dienen dazu um Ihnen passende Inhalte/Anzeigen in unserer Werbung anbieten zu können. Somit können wir Nutzern Angebote präsentieren, die für Sie besonders relevant sind.
Details ausblenden