Ausbildungsberuf Änderungsschneider/in

Änderungsschneider/ innen reparieren und korrigieren Kleidungsstücke entsprechend der Kundenwünsche maßgerecht. Ein weiterer Tätigkeitsschwerpunkt der Ausbildung liegt im Bereich der Raumdekoration. Erfahrene Ausbilder vermitteln sowohl die theoretischen als auch die praktischen Ausbildungsinhalte nach den geltenden Richtlinien der Ausbildungsordnung.

Ausbildungsdauer:

Nach dem Berufsbildungsgesetz und als anerkannter Ausbildungsberuf im Handwerk sind zwei Jahre vorgesehen.

Voraussetzungen:

Die Teilnahme ist nur möglich:

  • nach vorherigem Besuch einer Berufsvorbereitenden Maßnahme
  • mit der Zusage der Förderung durch die Agentur für Arbeit

 

Abschluss:

Der erfolgreiche Abschluss der Ausbildung ist Ihr und unser Ziel. Durch ein multiprofessionelles Team aus Ausbildern, qualifizierten Lehrkräften und Sozialpädagogen/ innen bereiten wir Sie intensiv auf Zwischen- und Abschlussprüfung vor.

Vermittlung:

  • Nach erfolgreicher Ausbildung unterstützen wir Sie in der Vermittlung im branchentypischen Arbeitsmarkt in den Bereichen:
  • Änderungsschneidereien
  • Einzelhandel mit entsprechendem Änderungsservice
  • Einzelhandel mit Kurzwaren, Schneidereibedarf, Handarbeiten sowie Meterware
  • Herstellung textiler Artikel für die Innenausstattung
  • Vermietung und Verleih (Theater-, Braut- und Abendgarderobe mit Änderungsservice)

Wir arbeiten dafür eng mit Handwerkskammer, Berufsschule und Unternehmen in den genannten Branchen zusammen.