Copyright: BRK-KV München / Foto: Sascha Kletzsch

Wasserwacht München

Die Wasserwacht München ist im Wasserrettungsdienst und Katastrophenschutz aktiv. Zudem setzt sich die Wasserwacht für die Erhaltung der Umwelt ein und unterrichtet Kinder, Jugendliche und Erwachse im Schwimmen bzw. Rettungsschwimmen.

Befreiungsgriffe, Erste Hilfe, Wiederbelebungsmethoden – all dies lernt man neben den wichtigsten Schwimmtechniken bei der Wasserwacht, um als Rettungsschwimmer Leben retten zu können. Mit der Ausbildung zum Junior-Wasserretter bietet die Münchner Wasserwacht auch jungen Mitgliedern ein intensives Training in allen Bereichen der Wasserrettung. Im Vordergrund stehen der Spaß am Schwimmen und das Interesse für den medizinischen Bereich.

Die Mitglieder der Wasserwacht arbeiten in ihrer Freizeit ehrenamtlich an folgenden Gewässern:

  • Feldkirchen (Heimstettner See)
  • Lerchenau (Lerchenauer See)
  • Lohhof (Unterschleißheimer See)
  • München-Mitte (Marienklause & Flaucher)
  • München-Nord (Feldmochinger See)
  • München-Riem (Riemer See)
  • München-West (Langwieder Seenplatte)
  • Unterföhring (Feringasee)
  • Unterhaching (Freibad)

Wie können Sie bei der Wasserwacht helfen?

  • Mithilfe als RettungsschwimmerIn an den Münchner Badeseen und Gewässern
  • Tätigkeit als SchwimmtrainerIn und Junior-WasserretterIn
  • Naturschutz an Badeseen und Gewässern

Welche Voraussetzungen sind notwendig?

  • Mindestens sechs Jahre alt
  • Gute Schwimmkenntnisse
  • Engagierte und zuverlässige Grundeinstellung
  • Freude am Umgang mit Menschen
  • Identifikation mit den Grundsätzen des Roten Kreuzes
  • Bereitschaft zur Hilfe während der Badesaison an den Wochenenden in der jeweiligen Ortsgruppe

Ein Einstieg ist jederzeit möglich. Wir sorgen für Ihre Ausbildung. So können Sie bei uns den Bootsführerschein machen oder eine Taucherausbildung absolvieren.

Wieviel Zeit Sie der Wasserwacht schenken, richtet sich natürlich nach Ihren Möglichkeiten und erfolgt in Absprache mit der jeweiligen Ortsgruppe.

Unsere Leistungen für ehrenamtliche Mitarbeiterinnen

Sie sind selbstverständlich während Ihrer ehrenamtlichen Tätigkeit versichert. Die ehrenamtlich Engagierte erhalten Kosten erstattet, die im Zusammenhang mit dem Ehrenamt entstehen. Zudem profitieren Sie von einer Vielzahl an Aus- und Weiterbildungsmöglichkeiten für Ihre jeweilige Tätigkeit. Wir zertifizieren Bildungsgänge und Leistungen. Dienst- und Einsatzkleidung werden kostenlos gestellt.

Mehr Informationen zur ehrenamtlichen Mitarbeit

Haben Sie Interesse?

Dann wenden Sie sich an unsere Servicestelle Ehrenamt oder eine Ortsgruppe der Wasserwacht. Wir freuen uns darauf, Sie kennenzulernen!

Imagefilm der Wasserwacht in Bayern