Grossansicht

Rettungsdienst-Fotogalerie

Das Gros der Einsätze im Rettungsdienst sind internistische Notfälle, wie z.B. Herz- und Kreislaufbeschwerden, Herzinfarkte, schwere Koliken oder Atmungserkrankungen. Aber auch der Verkehrsunfall mit Verletzten auf der Straße, der Arbeitskollege, der plötzlich über starke Schmerzen klagt und das Kind, das beim Fahrradfahren schwer stürzt gehören zu typischen Einsatzsituationen. Jeder der knapp 500 haupt- und ehrenamtlichen Mitarbeiter im Rettungsdienst des BRK-Kreisverbandes München wurde entweder zum Rettungsassistenten oder zum Rettungssanitäter ausgebildet. Aber auch laufende Fortbildungen und regelmäßige Übungen sind von großer Bedeutung. So wurde im Münchner Roten Kreuz eigens das „Emergency Training Program“ (ETP) entwickelt. Rettungskräfte werden dabei über 30 Stunden lang mit verschiedenen Fallbeispielen konfrontiert und an ihre Leistungsgrenzen geführt. Ziel ist es, unter realistischen Bedingungen anhand von zahlreichen Unfallsituationen und simulierten Großschadensereignissen Aufschlüsse über den Leistungsumfang der verschiedenen Rettungseinheiten zu bekommen.

Fotogalerie

Klicken Sie auf eines der Motive

 

Jetzt online spenden

Jetzt online spenden

Trailer – Prominente Unterstützer
So erreichen Sie uns

                                    YouTube Logo

 
Um Ihnen bei Ihrem Besuch auf unserer Webseite den bestmöglichen Service und die höchstmögliche Benutzerfreundlichkeit gewährleisten zu können, verwendet unsere Website Cookies. Wenn Sie unsere Website weiter nutzen, stimmen Sie der Speicherung von Cookies zu. Weitere Informationen
OK
×