Copyright: Shutterstock.com / Foto: Daniel M Ernst

Schulsozialarbeit

Die Schulsozialarbeit des Münchner Roten Kreuzes bietet niederschwellige Angebote zur Beratung und Förderung junger Menschen, sowie ergänzende Gruppenangebote an der Mittelschule Wittelsbacherstraße und Mittelschule am Gotzinger Platz.

Die Schulsozialarbeiterinnen und Sozialarbeiter fördern das einzelne Kind, den einzelnen Jugendlichen in seiner persönlichen und sozialen Entwicklung. Schülerinnen und Schüler insbesondere mit sozialen Benachteiligungen oder individuellen Beeinträchtigungen erhalten durch die Schulsozialarbeit frühzeitig geeignete Unterstützung.

Neben den Schülerinnen und Schülern an der jeweiligen Schule betreuen die Sozialarbeiterinnen und Sozialarbeiter auch  Eltern und Bezugspersonen. Mit der Schulleitung und den Lehrkräften besteht eine wertschätzende und verbindliche Zusammenarbeit. Die Schulsozialarbeit trägt zu einem konstruktiven Schulklima bei und gestaltet den Schulort als Lebensraum der Schülerinnen und Schüler positiv mit.

Das Angebot der Schulsozialarbeit

  • Individuelle Beratung von Schülerinnen und Schülern
  • Beratung von Eltern in sozialen Fragen
  • Unterstützung von Lehrerinnen und Lehrern in sozialen Fragen
  • Einzelfallhilfe
  • Klassenprojekte (bspw. Sport-, Musik-, Kreativprojekte)
  • Präventionsarbeit (bspw. Aufklärung,  Suchtprävention, Gesundheit)
  • Konflikt- und Krisenmanagement
  • Gremienarbeit

Die Schulsozialarbeit arbeitet ressourcenorientiert mit den Kindern und Jugendlichen sowie deren Familien. Dabei sind die Themen Gender, interkulturelle Öffnung, Inklusion, sexuelle Identität, die Belange von Mädchen und jungen Frauen, Jungen und jungen Männern sowie Partizipation und die entsprechenden Leitlinien grundlegend.

An der Mittelschule Wittelsbacherstraße bieten wir zusätzlich das Modellprojekt „Flexible Trainingsklasse“ und die gebundene Ganztageschule an. Mehr Infos zur Mittelschule Wittelsbacherstraße

 

Die Schulsozialarbeit ist gefördert durch die Landeshauptstadt München

Logo Landeshauptstadt München - Sozialreferat

Die gebundene Ganztagesschule wird durch die Landesregierung von Oberbayern unterstützt

Logo Regierung Oberbayern