Drei Kinder die direkt in die Kamera schauen Copyright: DRK / Foto: Andre Zelck

Kindertageseinrichtungen

Die Kombination von Kinderkrippe und Kindergarten in einem Haus bietet viele Vorteile. So können die Kinder ab 8 Wochen nach ihrer Geburt bis zum Beginn der Schulpflicht in einem Haus betreut werden. Unsere Häuser für Kinder in Riem und in Nymphenburg (In den Kirschen) bieten zusätzlich auch Hortplätze für Kinder bis 12 Jahren an.

Kinder unterschiedlicher Altersgruppen kommen miteinander in Kontakt und können damit ihre Begegnungs- und Erfahrungsebenen erweitern. Für die Eltern bedeuten unsere Häuser für Kinder einen geringeren organisatorischen Aufwand (insbesondere bei mehreren Kindern) und größere Kontinuität in der Betreuung ihrer Kinder.

Unsere Einrichtungen werden nach den Grundsätzen des Roten Kreuzes geführt: Menschlichkeit, Freiwilligkeit, Einheit, Neutralität, Unparteilichkeit, Unabhängigkeit und Universalität. Dabei stehen die Bedürfnisse und Interessen der Kinder im Vordergrund. Das friedvolle Zusammenleben wird gefördert; Unterschiede in der Herkunft werden als kreatives Potenzial verstanden.

Alle Kindertageseinrichtungen des Münchner Roten Kreuzes sind nach DIN EN ISO 9001:2015 zertifiziert.

Bitte stimmen Sie der Nutzung von Cookies zu, um Google Maps nutzen zu können.