Copyright: BRK-KV München / Foto: Marion Vogel

Das Münchner Rote Kreuz beim Blaulichtfestival 2019

Am Samstag, den 11. Mai fand auf der Theresienwiese München das Blaulichtfestival statt. Trotz eher eines ungemütlichen Wetters fand die Veranstaltung einen regen Zulauf von interessierten Münchner Bürgern.

Das Rote Kreuz stellte sich mit all seinen fünf Gemeinschaften – den Bereitschaften, der Wasserwacht, der Bergwacht, dem Jugendrotkreuz und der Wohlfahrts- und Sozialarbeit – vor.  Wasserwacht, Bergwacht,  Fachdienst Technik und Sicherheit und Rettungsdienst präsentierten ihre Fahrzeuge.  Daneben konnten sich die Besucher auch selbst betätigen, beispielsweise beim Reanimationstraining oder am Kletterturm der Bergwacht. Am Stand der Wasserwacht war das Wissen über die Baderegeln gefragt.

Auf der zentralen Aktionsfläche gab es viele spannende Vorführungen,  unter anderem wurde die gute Zusammenarbeit der unterschiedlichen Hilfsorganisationen bei einem schweren Unfall mit vielen Verletzten vorgeführt. Reger Andrang herrschte auch am Stand des Blutspendedienstes an dem man seine Blutgruppe bestimmen lassen konnte.

„Ich freue mich sehr, dass so viele Münchner Bürger trotz des schlechten Wetters gekommen sind, um sich über die Angebote des Münchner Roten Kreuzes zu informieren“, so Michael Greiner, zuständig für den Infostand der Bereitschaften.

Text: https://www.bereitschaften.brk-muenchen.de/

Copyright: BRK-KV München / Foto: Gabor Geissler
Copyright: BRK-KV München / Foto: Gabor Geissler
Copyright: BRK-KV München / Foto: Gabor Geissler
Copyright: BRK-KV München / Foto: Gabor Geissler
Copyright: BRK-KV München / Foto: Gabor Geissler
Copyright: BRK-KV München / Foto: Gabor Geissler
Copyright: BRK-KV München / Foto: Gabor Geissler
Copyright: BRK-KV München / Foto: Gabor Geissler
Copyright: BRK-KV München / Foto: Gabor Geissler